Scoobe3D

3D bei der Form-Herstellung in der Gießerei

Spritzguss Werkzeug für LEGO Bausteine
Foto: Wikimedia Commons, Arne Hückelheim

In Gießereien werden 3D Scanner beispielsweise bei der Herstellung von Bauteilen und Spritzguss-Werkzeugen eingesetzt. Hier profitieren besonders Werkzeugbau-Leiter von zuverlässigen 3D Scannern.

Als Beispiel: Für Metall-Gussformen benötigst du einen überzeugenden Scanner, unter anderem für die Konstruktion von Spritzguss-Werkzeugen. Eine exakte Form erhöht neben der Qualität auch die Einheitlichkeit der Werkzeuge. Ein weiterer Pluspunkt einer perfekt angepassten Form ist eine effizientere Produktion, mit der du gleichzeitig Produktionszeit und -kosten sparst.

Aber worauf solltest du beim 3D Scan für Gussformen achten?

Generell gilt: Für Objekte mit einer Toleranz von über 0,3 mm brauchst du einen 3D Scanner mit einer Genauigkeit ab etwa 0,1 mm. Bei weniger Genauigkeit führen schwammige 3D Modelle zu Fehlern in der Produktion und ziehen Verzögerungen nach sich.

Beachte neben der benötigten Genauigkeit auch, dass das Scannen mit den gängigsten 3D Scannern auf dem Markt mühsam und teuer ist. Stationäre Scanner verkomplizieren es dir zusätzlich, schwer erreichbare Stellen zu scannen. Generell ist bei den meisten üblichen Scannern besonders die Vorbehandlung der reflektierenden Formen mit Kreidespray oder das Aufkleben von Markern lästig. Dein Zeitaufwand erhöht sich weiter, wenn du die Fehler in der Software ausbesserst oder das Modell direkt im CAD zeichnest.

Für Metall optimierte Scan-Technologie - deine Lösung

Glänzende Metall-Stäbe, die nebeneinander stehen

Was ist das für eine neue Technologie? Verwandle jede Form in ein vollständiges 3D Modell mit der Polarox-Technologie – dem erfolgreichen Zusammenspiel von Photogrammetrie, Time-of-Flight Technik und Polarisation. Scanne mit der Technologie sowohl matte als auch glänzende Metall-Oberflächen ohne Vorbehandlung. Der 3D Scanner erreicht dabei eine hochpräzise Auflösung und Genauigkeit, passend zu Formen ab einer Toleranz von 0,3 mm.

Aber was nützt das Scannen von Metall-Oberflächen, wenn dich die eingeschränkte Mobilität von stationären 3D Scannern vor eine weitere Herausforderung stellt? Die Polarox-Technologie ist im portablen Scoobe3D verbaut, den du selbst in engen Schlupfwinkeln kinderleicht bedienst. Sein handliches Smartphone-Format und der integrierte Akku ermöglichen dir das Scannen von Objekten, auch wenn der Platz eingeschränkt ist.

Zusätzlich zum Scannen in Platznot ist die Mobilität bei schweren Scan-Objekten hilfreich. Bring den 3D Scanner direkt zu deinem Werkzeug, ohne es ab- und aufzubauen und transportieren – spare dabei bis zu vier Stunden Zeit.

Zusätzlich zur Mobilität erleichtert dir die benutzer-freundliche Gestaltung des Scoobe3D das Scannen. Die Android-Benutzeroberfläche kennst du bereits von deinem Smartphone. Von der vorinstallierten Scan App erhältst du Schritt-für-Schritt Anleitungen, die dich durch den Scan-Vorgang führen. Mit der Scoobe3D WebApp lädst du das erstellte Modell auf einem beliebigen Gerät mit Internet-Verbindung herunter. 

Nachdem du das Modell des Spritzguss-Werkzeugs ins CAD importiert hast, steht es dir zur sofortigen Benutzung zur Verfügung. Denn neben dem bequemen Scan-Vorgang bietet dir der Scoobe3D ein exaktes und vollständiges 3D Modell des Guss-Werkzeugs. Dieses erhältst du schon nach einem 15-minütigen Scan und der zusätzlichen Berechnungszeit, die von der Art des Scans abhängt. Je weniger Bildschirmfläche deine Form während des Scans einnimmt – egal wie groß es in Wirklichkeit ist – desto schneller ist die Berechnung.

Nachhaltig die Qualität deiner Werkzeuge erhöhen

Jemand schaut sich gescannten 3D Modelle auf seinem Scoobe3D an

Für dich heißt das, dass du mit dem leistungsfähigen Scoobe3D besonders die Oberflächen-Herausforderung beim Werkzeugbau meisterst. Die aus dem Scan und dem anschließenden 3D Druck resultierende Gussform ist präzise und einheitlich – auch wenn das Scan-Objekt reflektierend ist. Aufgrund des vollständigen Modells ist jede 3D Gießform 1 zu 1 identisch. Somit erhöhst du nachhaltig die Qualität der Spritzguss-Werkzeuge.

Du hast zudem einen geringeren Zeit- sowie Kostenaufwand durch die Nutzung des mobilen Scoobe3D. Deine effiziente Produktion legt mithilfe des raschen 3D Scans einen Zahn zu. Erhalte mehr Informationen im Datenblatt des Scoobe3D und lade es dir direkt hier herunter.

Das Titelbild für den Leitfaden zur Scanner Wahl
Das Titelbild für unseren Guide zur 3D Scanner Wahl.

KOSTENLOSER LEITFADEN

7 Schritte zum passenden 3D Scanner

Definiere die Kriterien für deinen 3D Scanner mit Experten-Wissen aus über 8 Jahren. Mit diesem Leitfaden findest du den passenden 3D Scanner für deine Anwendung.

Für mehr Neuigkeiten, melde dich an.
Wir freuen uns, die neuesten 3D Trends, Tipps und Taktiken zu teilen.
Sign up for the latest
We are happy to share the latest trends, tips and tactics.
Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.